Rezensionen
Buchbesprechungen

Im Rezensionsteil der Osnabrücker Mitteilungen werden wissenschaftliche Neuerscheinungen zu regionalgeschichtlichen Themen aus dem Einzugsgebiet sowie benachbarter Regionen besprochen. Abgabetermin ist jeweils der 15. Juni des jeweiligen Erscheinungsjahres. Die Redaktionsrichtlinien finden Sie hier. Für unaufgefordert eingesandte Rezensionsexemplare besteht weder ein Recht auf Besprechung noch auf Rücksendung.

Rezensionen "Open Access"

Seit 2019 kooperiert der Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück (Historischer Verein) auch mit der von der Bayerischen Staatsbibliothek bereitgestellten Plattform recensio.regio. Die in den Osnabrücker Mitteilungen abgedruckten Rezensionen werden seit dem Band 122 (2017) auch online auf dem Portal recensio.regio zeitnah nach erscheinen der Druckfassung veröffentlicht. Die bisher online veröffentlichten Rezensionen aus den Osnabrücker Mitteilungen finden Sie hier.

recensio.regio ist eine Open-Access-Plattform, die von der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) im Rahmen des Fachinformationsdiensts Geschichtswissenschaft realisiert wird. Ziel des Projekts ist es, regionalhistorisch relevante Buchbesprechungen langfristig kosten- und barrierefrei zur Verfügung zu stellen. Dank umfangreicher sachlicher Erschließung mittels Schlagwörtern und einer Fachsystematik, die die drei Ebenen Thema, Raum und Zeit abdeckt, sind die Rezensionen differenziert suchbar und leichter auffindbar. Die Bayerische Staatsbibliothek garantiert die Anreicherung der Rezensionen mit Metadaten, die Verlinkung im gemeinsamen Bibliothekskatalog der Bundesländer Bayern, Berlin und Brandenburg (jeweils am rezensierten Buch) sowie deren Langzeitarchivierung.

Ansprechpartner:

Dr. Thorsten Unger (Universitäts- und Hochschularchiv Osnabrück)
thorsten.unger@uni-osnabrueck.de